Rückblick August 2010

Der Eine verließ das Land, der andere verließ die Welt.

Lang erwartete Antworten:
Für die eine garkeine und niederschmetternd für die andere.

Besorgniserregend der sich anbahnende Unheil,
während das Heil stumm wartend daneben steht.

Wann wird es sich wohl regen?
Was soll mir das alles zeigen?

Unproduktiv, angespannt, plötzlich.. zu viel.
Das war mein Monat August.

6.9.10 14:29

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen