Es ist noch da

Schaudernd spür ich die Leere

Die plötzlich in meiner Linken

Als würd sie in mich versinken

Entsteht als ich heimkehre.

 

Mein pochendes Herz ist verschwunden

Wo ist es nur plötzlich hin?

Das macht überhaupt keinen Sinn

Hatt ich es doch eben hier aufgefunden.

 

Voll Angst fragen sich meine Lippen

Ob man es mir entrissen hat.

Dann spür ich es an meiner Linken statt

An meiner Rechten mich antippen.

 

„Ich bleibe bei dir jeden Tag.

Reise in dir nur gern umher

Links ist nun alles geräumig leer.

Viel Platz für was nun kommen mag.“

 

20:45

8.9.10 20:49

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen